Diplomlehrgang sozialpädagogische Beratung und Begeitung von der Kinder- und Jugendhilfe anerkannt als Mindesterfordernis für die Arbeit im Bereich KiJu-Hilfe

 

Neuer Lehrgang: Start September 2022 Restplätze frei

kostenlose Schnupperabende, späterer Einstieg möglich

€ 3.500,-- update Förderung möglich

bei einer Einrichtung der Bildunggsberatung (z.B.: Arbeiterkammer) vorher verpflichtend

Bei Anmeldung bis 30.09.2022 gibt es eine Ermäßigung.

Lehrgang für die fachliche Qualifikation zum Antritt des Gewerbes der Lebens- und Sozialberatung, Lehrgangsnummer ZA-LSB 222.0/2011, zertifiziert beim Fachverband der gewerblichen Dienstleister gemäß § 119 Abs 5 GewO 1994 in der Fassung der Gewerberechtsnovelle 2002, BGBl. I/111/2001

Mittwoch: 17.30– 21.30 (wöchentlich außer in den Schulferien), Blöcke möglich
Ort: Funtasy, Bernhard-Höfel Straße 7, 6020 Innsbruck, www.jugendland-funtasy.at

Inhalt:

  • Einführung in die Lebens- und Sozialberatung 20 h
  • Methodik 240h
  • Sozialpädagogische Diagnosen
  • Kompetenzorientierte Beratung, Gruppencoaching
  • soziales Kompetenztraining
  • Traumapädagogik
  • Traumaaufstellung nach Franz Rupert
  • Gender & Diversity
  • Soziale Systeme
  • Salutogenese
  • Resilienz, Ressourcenorientierung
  • psychische Begleitung
  • Gruppendynamik
  • Phasen der Gruppenentwicklung - Teambuilding
  • Systemische Grundlagen der Beratung
  • systemische Fragetechnik
  • Portfolio als Falldokumentation
  • Coaching (Ablauf einer Coachingeinheit, Visionsarbeit, Teilearbeit, Lebensflussarbeit …)
  • Supervision 100 h
  • Selbsterfahrung 
  • Grundlagen der Lebens- und Sozialberatung 68 h
  • Grenzen, Konflikte und Gewalt in Familien
  • projektive Testverfahren (Baumtest, Familie in Tieren, Wartegg Zeichentest, …)
  • Theoretische Grundlagen der Beratung ( Nando Belardi)
  • Übertragung-Gegenübertragung
  • Abwehrmechanismen
  • Abgrenzung zu Psychiatrie, Psychotherapie und Psychologie
  • Medizinische Grundlagen der LSB
  • psychiatrische Grundlagen der LSB
  • Vernetzung (Kninder und Jugendhilfe)
  • ambulante Begleitung
  • Krisenintervention 80 h
  • Ethik 16 h
  • BWL 16 h
  • Recht 24 h
  • 120 h Gruppenselbsterfahrung (Kompetenzen, Identität und Selbstverständnis als BeraterIn.)
  • Gesamt: 912 AE zu je 45 Minuten (= 684 h zu je 60 Minuten)

Kosten: Anzahlung € 1.800,-, dann fortlaufend monatliche Raten

Preis: € 9.990,-

Bei Anmeldung bis 30.09.2022 gibt es eine Ermäßigung.

update Förderung € 3.500,- möglich, Gespräch bei einer Einrichtung der Bildunggsberatung (z.B.: Arbeiterkammer) vorher verpflichtend
Start September 2022

INFO und Anmeldung +43 699 100 32292, info@ibbi.at